Moonboon logo
Moonboon logo

Alle Artikel

Es sieht so aus, als ob meine Federwiege schief ist - wie kann ich dies beheben?Aktualisiert 5 months ago

Wenn die Federwiege von Moonboon bei dir ankommt, findest du die Kapok-Matratze in ihrer Innentasche verstaut. Da es sich um ein natürliches Material handelt, kann sich der Kapok im Inneren der Matratze "setzen" und die Biegung beibehalten, die er während des Transports hatte. 


Dies kann zu einer Schieflage führen. Zum Glück gibt es eine einfache Lösung: Nimm die Matratze aus der Federwiege heraus und verteile die Kapokfüllung von Hand neu und gleichmäßig. Achte dabei besonders auf die Füllung auf der Seite, auf die sich dein Baby am liebsten rollt. Lege die Matratze dann wieder in die Tasche der Federwiege zurück.

 

Es ist wichtig, dass du die 4 Bänder der Federwiege gut festbindest, damit sie ebenmäßig und gerade hängt. Dies gilt für die beiden Bänder an den Seiten, die an der Querstange befestigt werden, und die beiden Bänder oben an der Federwiege selbst.

War dieser Artikel hilfreich?
Ja
Nein